Granatapfel(salat)

ELIXIER DER JUGEND

Diese wundervollen süß – säuerlichen Kerne des Granatapfels stehen schon seit Tausenden von Jahren ganz oben auf der Speisekarte. Besonders im Mittleren Osten, wo vielen Gerichten damit ein besonderer Touch gegeben wird. Aber auch der Saft steht hoch im Kurs aufgrund ihrer extrem vielfältigen heilenden und verjüngenden Wirkung.

Denn Granatapfelkerne haben eine besondere Vielfalt an Stoffen, die einen verjüngenden Effekt auf unsere Haut haben. Ganz oben in der Rankingliste steht Vitamin C, wovon der Granatapfel prall gefüllt ist. Gleichzeitig unterstützten die Inhaltsstoffe des Granatapfels die Kollagenbildung des Körpers, was wiederum unsere Haut geschmeidig und straff aussehen lässt.

Granatapfel stimuliert nicht nur die Kollagenbildung, durch die Abwehr von freien Radikalen schützt er es gleichzeitig auch. Somit boosted Granatapfel die Elastizität unserer Haut und unsere Zellen, die für die Kollagenbildung zuständig sind – dies als logische Schlussfolgerung führt dazu, das erstens weniger Falten entstehen und zweitens, die bestehenden gemindert werden können.

Diese beiden Eigenschaften, Hautschäden zu reparieren und Entzündungen zu lindern, macht Granatapfel nicht nur zu einem der Top Anti-Aging Food, sondern hilft auch bei Hautproblemen wie Akne, die nicht unbedingt etwas mit der Pubertät zu tun haben muss. Da Schönheit bekanntlich von innen kommt, ist der Granatapfel auch etwas ganz Besonderes, wenn es um unseren Darm geht – welcher wiederum die Grundbasis von Vitalität und einen gesunden und strahlenden Körper ist.

Granatapfelsaft wird unter anderem als Treatment bei Candida (einem natürlichen Darmpilz, der auch mal außer Kontrolle geraten kann), eingesetzt sowie auch, um unseren Darm zu reinigen oder lästigen Blasenentzündungen vorzugreifen. Granatapfel ist eine köstliche Möglichkeit, den natürlichen Alterserscheinungen entgegenzuwirken. Sei es als knackiger Zusatz zum Salat oder Muttersaft. 300 ml Muttersaft versorgen dich optimal mit den Benefits dieser Zauberfrucht.

Lass dich gerne auch von unserem Rezept inspirieren welchen, egal ob Lunch oder Dinner, es passt perfekt in jeden Tag.

Rezept

Einkaufsliste

Share

How To

  1. Quinoa nach Anleitung kochen
  2. Grünkohl (oder Spinat / Mangold) waschen
  3. Kichererbsen abspülen und im Wasser die Haut abrubbeln
  4. Kerne aus dem Granatapfel lösen
  5. Dressing vorbereiten

    Dressing
    1. Senf mit der Zitrone und dem Ahornsirup gut vermengen, bis alles cremig ist.
    2. Langsam nach und nach Olivenöl dazugeben, bis ihr ein cremiges Dressing habt.

  6. Quinoa  etwas abkühlen lassen und mit dem Dressing mixen

  7. Grünkohl / Spinat oder Mangold leicht andünsten 
  8. Quinoa mit dem angedünsteten Gemüse, Kichererbsen, Kokos Jogurth und Granatapfelkernen toppen.
  9. Noch einige Spritzer Olivenöl, Zitrone und Pfeffer als Abschluss.
BeyōndYō - Granatapfel(salat)

Join us at our
Rejuvenating Women´s Wellness Retreat

Join us for a unforgettable week, connect with yourself and like minded women and enjoy a time of wellness and rejuvenation.