Edit Content
Experience the magic of BeyōndYō and discover a new level of your mental, emotional and physical well-being.
Join us for a life-changing wellness journey!
Contact

Sommerglow - Entschlüssel das Geheimnis eines strahlenden Teint mit diesen Lebensmitteln.

Jetzt ist er endlich da der Sommer und wir kaum erwarten unseren charmanten hellen Winterteint abzulegen. Aber nicht nur die Sonne kann uns einen strahlenden Teint und Somerglow verschaffen, sondern vielmehr noch bestimmte Lebensmittel und unser Lebensstil.

Gerade jetzt sollten wir auch mit der Sonne vorsichtig sein und uns eher schützen, als mit offenen Armen in sie rein zu laufen. Endecke auch unsere Top 5 der besten mineralischen Sonnencremes für 2023, ob extra Blue Light Schutz, Ultra-Breitbandschutz oder Anti Weiß Effekt, wir haben die besten für dich herausgesuch.

Image by: Nastacia Kvariani

Schönheit geht durch den Magen!

Lange haben wir uns um unseren Teint keine Gedanken machen müssen. Er war in der Regel einfach da und schön. Sobald wir allerdings das 30. Lebensjahr erreichen, beschäftigt uns ein Thema mehr denn je. Wir können wir länger jünger aussehen und einen strahlenden Teint behalten. Zu einem strahlenden Teint gehört insbesondere eine frisch und gesunde Haut. Doch wie erlangen wir ihn, den strahlenden Teint? Ganz einfach: durch die richtige Ernährung und Lebensstil! Erfahre mehr dazu in unserem Artikel Longevity ist ein Lebensstil – 8 Tipps zum Verlangsamen des Alterungsprozesses !
Neben einigen anderen Punkten spielt unser Darm, was Verarbeitung von Nährstoffen angeht, eine wichtige Rolle. Denn er ist das Zentrum unserer Gesundheit

Ein gesunder Darm als Sommerglow-Beauty-Booster

Viele von uns unterschätzen die Auswirkungen einer gesunden Darmflora auf unser äußeres Erscheinungsbild, besonders auf unsere Haut.  Dabei spielt unser Darm eine entscheidende Rolle bei der Aufnahme und Verarbeitung von Nährstoffen.
Einer der wichtigsten Prozesse, wenn es um Longevity und eine schöne Haut geht, ist die Mitophagie, eine Form der Autophagie, die unseren Zellen am Laufen hält und sie davor bewahrt zu Zombizellen zu mutieren.  Diese hat ebenfalls ihren Ursprung im Darm.


Das Geheimnis der Mitophagie ist Urolithin A, ein einzigartiges Molekül, das die Mitophagie entfacht und von den kostbaren Ellagitanninen, den kraftvollen Polyphenolen in Granatäpfeln, Walnüssen und Himbeeren abstammt. Durch gezielte Umwandlung dieser Substanzen durch bestimmte Darmbakterien entfesselt sich das volle Potenzial von Urolithin A. 

Das heißt für dich: Eine gesunde Ernährung ist wirklich unumgänglich, um einen strahlenden Teint zu erlangen, denn es besteht eine enge Verbindung zwischen unserer Haut und unserem Darm, mehr darüber kannst du hier lesen “Gesunder Darm bedeutet schöne Haut und ein gesunder Körper “

Das Geheimnis gesunder Haut: Ernährung als Schlüssel zu einem strahlenden Teint

Jetzt wo klar ist, dass der Darm das Zentrum ist, das uns einen strahlenden Teint beschert, müssen wir ein Auge auf die Nährstoffe werfen, die wichtig für bestimmte Prozesse wie die Umwandlung von Urolithin A sind. Denn ein Mangel an bestimmten Nährstoffen lässt sich leicht an deiner Haut ablesen.

Wenn du beispielsweise einen Mangel an Vitamin A hast, zeigt sich dies rasch durch das Auftreten trockener Haut. Ein langfristiger Mangel an Vitamin C kann zu schnellen Falten führen, da die Kollagenproduktion beeinträchtigt wird. Das bedeutet, wenn du weißt, welche Nährstoffe deiner Haut guttun, kannst du deine Ernährung entsprechend anpassen und so für ein gesundes und strahlendes Erscheinungsbild sorgen.  

 

Dafür ist es einmal wichtig zu wissen, welche Nährstoffe deine Haut benötigt und dann zu schauen, welche Lebensmittel du regelmäßig in deine Ernährung einbauen solltest. 



Image by: Engin Akyurt

Schönheit von innen heraus: Diese Lebensmittel führen zu einem strahlenden Teint

Du fragst dich sicher, welche essenziellen Vitamine und Nährstoffe, bzw. welche konkreten Lebensmittel deinen Teint zum Strahlen bringen können. Hier eine kleine Übersicht: 

 

  • Vitamin A – Vitamin A schützt und regeneriert die Zellen deiner Haut und Schleimhäute. Du findest es hauptsächlich in Karotten, Süßkartoffeln, Paprika, Grünkohl, Spinat, Feldsalat oder Aprikosen.
  • Provitamin A (Beta-Carotin) –  Beta-Carotin gehört zu den Antioxidantien und schützt deine Haut vor UV-Strahlung und oxidativem Stress. Es ist unter anderem in Brokkoli, Aprikosen, Möhren und Paprika enthalten.
  • Biotin – Dieses B-Vitamin hilft beim Aufbau von Keratin, was für gesunde Haut, Haare und Fingernägel wichtig ist. Biotin ist in Nüssen, Eiern, Haferflocken, Champignons Sojabohnen enthalten.
  • Vitamin B2 (Riboflavin) – Ein Mangel an Riboflavin kann zu Hautrötungen führen. Pilze, Hülsenfrüchte, Ölsaaten, Keime, Sprossen und Erbsen sind reich an Vitamin B2.
  • Vitamin C – Vitamin C stärkt das Bindegewebe und reguliert den Feuchtigkeitshaushalt der Haut. Gute Quellen für Vitamin C sind frisches Obst und Gemüse wie Acerola Kirsche, Paprika, Zitrusfrüchte, Beeren, Kohlgemüse.
  • Zink – Dieses essentielle Spurenelement ist unter anderem an der Kollagenbildung, Proteinsynthese und Wundheilung beteiligt. Es ist in Nüssen (insbesondere Pekan- und Cashewnüsse) und Hülsenfrüchten vorhanden.
  • Omega-3-Fettsäuren – Omega 3 gehören zu den ungesättigten Fettsäuren, sind Bestandteile der Zellmembranen und fördern geschmeidige Haut. Du findest sie in fetthaltigem Fisch, Algen, Leinsamen und Walnüssen.

 

Ein Lebensmittel möchten wir dir aber besonders ans Herz und in den Einkaufswagen legen, Granatäpfel.
Sie stimuliert nicht nur die Kollagenbildung, durch die Abwehr von freien Radikalen. Sie schützen es auch gleichzeitig. Somit fördern Granatapfel die Elastizität unserer Haut und unsere Zellen, die für die Kollagenbildung zuständig sind – dies als logische Schlussfolgerung führt dazu, dass erstens weniger Falten entstehen und zweitens, die bestehenden gemindert werden können.

Zu guter Letzt solltest du auch darauf achten, ausreichend zu trinken oder dein Trinken zu essen, wie das möglich ist, findest du HIER in unserem Artikel raus, da Hydration essentiell für strahlende Haut und einen strahlenden Teint ist. Wasser hydratisiert die Haut von innen heraus, revitalisiert sie und verleiht ihr ein jugendliches Aussehen.

Der Feind deiner Haut: Lebensmittel, die du vermeiden solltest

Neben den Lebensmitteln, die deinen Teint verbessern können, gibt es auch solche, die deiner Haut schaden können. Zu viel Zucker, raffinierte Kohlenhydrate, Fett und Alkohol können zu Entzündungen führen, die Hautalterung beschleunigen, das Hautbild verschlechtern und sich negativ auf deinen Teint auswirken.

Du solltest insbesondere auf schnell verdauliche Kohlenhydrate aus Süßigkeiten, Weißmehlprodukten, Limonaden und Fast Food verzichten, da sie deinen Blutzuckerspiegel rapide ansteigen lassen, Insulin erhöhen und somit Akne und Entzündungen verursachen können.

Auch Gluten und Milchprodukte können bei vielen zu Reizungen und Entzündungen im Darm führen und somit deinem Sommerglow ganz schön im Weg stehen.

Was kannst du mitnehmen

Um einen strahlenden Teint zu erlangen, solltest du auf eine ausgewogene Ernährung mit reichlich frischem Obst und Gemüse, probiotischen Lebensmitteln und gesunden Fetten achten. Gleichzeitig solltest du den übermäßigen Konsum von Zucker, raffinierten Kohlenhydraten, fettigem Fast Food und Alkohol vermeiden.

 

Und vergiss nicht, dass eine gesunde Ernährung nicht nur deiner Haut zugutekommt, sondern auch dein allgemeines Wohlbefinden steigert. Nimm dir also Zeit für dich und deinen Körper, achte auf einen gesunden Lebensstil und erlebe, wie sich dies auf deine Haut auswirkt und zu einem wunderschönen Sommerglow führt.

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Join us at our
Rejuvenating Women´s Wellness Retreat

Join us for a unforgettable week, connect with yourself and like minded women and enjoy a time of wellness and rejuvenation.