Edit Content
Experience the magic of BeyōndYō and discover a new level of your mental, emotional and physical well-being.
Join us for a life-changing wellness journey!
Contact

Image by: micheile henderson

Gesunde Haferflocken Pancakes aus 2 Zutaten

Mehr als nur eine leckere Alternative zu Gluten

Wer liebt sie nicht? Zumindest am Wochenende sind Pancakes zum Brunch schon fast ein Muss. Leider sind diese süssen Verführer nicht gerade gesundheitsfördernd, da sie meist aus Weizen bestehen und diverseste Formen von Zucker als Topping dienen.

Weizen und besonders das enthaltene Gluten sind auch ohne Zöliakie für viele ein Problem, auch wenn oft unbemerkt. Gluten kann Entzündungen im Darm fördern und die Verdauung stark beeinflussen und auf diesem Weg chronische Krankheiten fördern. Blähungen, starke Müdigkeit, Brain Fog gehören für viele zum Alltag dazu und können ein Zeichen für die Sensitivität auf Gluten sein.

Zudem gehört Weizen zu den leeren Kohlenhydraten sowie Zucker. Sie lassen unseren Blutzuckerspiegel rapide ansteigen, aber leider auch genauso schnell wieder in die Tiefe fallen. Dieser Prozess macht uns nicht nur müde, und jeder kennt das Tief, dass er nach dem Essen oft hat, sondern kann über die Dauer zu chronischen Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen und raubt nebenbei unserem Körper Nährstoffe.

All diese Faktoren tragen dazu bei, dass wir schneller altern und meist schneller als wir möchten. Aber keine Sorge, mit diesem kleinen Schrecken lassen wir dich nicht stehen.
Natürlich ist es wichtig Essen zu genießen und dazu gehören nun einmal auch Pancakes.

Wir machen Pancakes gesund und lecker

Gesunde Haferflocken Pancakes hört sich vielleicht nicht für jeden sofort als eine optimale Alternative an. Wir möchten dir zeigen, dass es anders ist und wir haben gute Argumente.

  1. Du benötigst weniger Zutaten als bei normal Pancakes.
  2. Du unterstützt deine Darmgesundheit.
  3. Haferflocken versorgen dich mit wichtigen Nähstoffen.
  4. Diese Pancakes unterstützen deinen Körper bei der Entgiftung.
  5. Sie schützen deine Zellen.

 

Das Wundervolle an unseren gesunden Haferflocken Pancakes ist, dass sie wirklich jedem schmecken und super leicht in ganz Zeit zuzubereiten sind. Hafer wird aufgrund seiner eigenen Klebeeigenschaften gerne als Ersatz für Weizenmehl genommen und ist, auch wenn es viele nicht wissen, von Natur aus glutenfrei.
Das, was sie nicht automatisch als glutenfrei klassifiziert ist, dass sie oft in den gleichen Maschinen wie glutenhaltige Getreide verarbeitet werden und somit Spuren von Gluten enthalten können. Wenn du also ganz sicher gehen willst, kaufe Haferflocken, die auch als glutenfrei deklariert sind.

Rezept

Image by: micheile henderson

Was du brauchst

  • 200g glutenfreie Haferflocken
  • 100 ml Hafer Milch oder lauwarmes Wasser
  • Kokosöl für die Pfanne

Optional

  • 1 Priese Salz
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • ½ TL Birkenzucker

Share

Zubereitung

  1. Mixe mit einem Stabmixer die Haferflocken mit der Hafermilch oder dem Wasser, bis du einen zähflüssigen Brei erhältst.
  2. Optional kannst du Salz, Backpulver und Birkenzucker dazugeben.
  3. Lasse die Masse 5-10 Minuten stehen, da die Haferflocken noch andicken.
  4. Erhitze bei mittlerer Temperatur etwas Öl in der Pfanne (es braucht nicht viel).
  5. Jetzt geben pro Pancake 2-3 EL in die Pfanne. Nachdem sie goldbraun sind, kannst du sie wenden.
  6. Als Topping empfehlen wir selbstgemachte Marmelade mit Birkenzucker oder frisches Obst.

TIPP:
Ist der Teig zu dick, gebe noch etwas Flüssigkeit dazu!
Ist er zu dünn, gebe noch ein paar Haferflocken dazu und mixe sie unter!

Thumbnail:Gesunde Haferflocken Pancakes aus 2 Zutaten - Mehr als nur eine leckere Alternative zu Gluten .

Fazit

Du siehst, es gibt immer eine Alternative, die mindestens genauso lecker ist wie das Original, welches dir und deinem Körper oft nicht guttut und ihm Nährstoffe entzieht. Länger jung zu bleiben und seinen Körper so auszurichten, dass er lange gesund und energievoll bleibt, ist ein Lebensstil. Wir geben dir 8 Tipps und zeigen dir wie du ihr in deinen Alltag integrieren kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert