Edit Content
Experience the magic of BeyōndYō and discover a new level of your mental, emotional and physical well-being.
Join us for a life-changing wellness journey!
Contact

Meine Top 5 Morgenrituale
für ein längeres Leben

Never Skip Your Morning Ritual !!!

Nicht weil es gerade angesagt ist, sondern weil es die Zeit am Tag ist, die du nur für dich haben kannst und somit auch Zeit für deine Bedürfnisse, bevor alle anderen deine Aufmerksamkeit bekommen.
Wir hetzten immer durch den Tag, durch die Woche, durch den Monat und vergessen oft uns selber dabei. Besonders als Frau geraten wir oft in den Strudel an Verantwortungen und Erfüllen von Bedürfnissen anderer. Kinder, Job, Partner – wir neigen dazu zu denken überall perfekt performen zu müssen und jedem gerecht werden zu wollen – nur uns selber nicht.

Daher breche ich eine Lanze für Morgerituale und stelle dir meine Top 5 Morgenrituale für ein längeres Leben vor. Geh lieber früher ins Bett, denn lange vor dem Fernseher sitzen hat noch nie einen großen Mehrwert gehabt und stehe morgens dafür lieber früher auf, um die Ruhe zu genießen und den Moment wo keiner etwas von dir möchte.Ritual

WARUM SOLL ICH BITTE SCHÖN FRÜHER AUFSTEHEN, WENN ICH MICH NOCH INS BETT KUSCHELN KANN...

Das mag am Anfang gar nicht so leicht sein und du wirst dir denken WHY ???

Warum soll ich bitte schön früher aufstehen, wenn ich mich noch ins Bett kuscheln kann, bevor der ganze Trubel losgeht.

Und schon hast du dir die Antwort selber gegeben. Stress ist wie wir wissen nicht immer schlecht für uns, aber es kommt auf die Art von Stress an. Den Stress, den wir morgens erleben, wenn wir im letzten Moment aus dem Bett springen, die Kinder (wenn vorhanden) selber auch nicht bester Laune sind, der Partner (wenn vorhanden) auch in Eile ist und du die Zeit so getaktet hast, dass du dich schnell fertig machen musst, um ins Office oder online Meeting zu kommen gehört definitiv nicht zur positiven Art von Stress.
Dein Tag wird so sein wie du ihn begonnen hast – bedeutet, wenn du im Stress startest, wird auch dein ganzer Tag davon durchzogen sein, da du keine Möglichkeit mehr finden wirst zur Ruhe zu kommen.

Diese Art von negativem Stress ist der Tod für deine Zellen.
Denn er führt zu oxidativem Stress – Stress, der deine Zellen angreift und Entzündungsprozesse fördert. Wenn du morgens Zeit hast, mit den richtigen Morgenritualen in Ruhe in den Tag zu starten, bist du schon einen Schritt näher dran, deinen Körper und seine Langlebigkeit zu fördern.

Du siehst, es lohnt sich, deine Wachzeiten eventuell zu überdenken und anzupassen. Hierbei muss man auch nicht dogmatisch sein. Mein Wecker klingelt unter der Woche zwischen 05:00h und 05:30h abhängig von dem wie ich ins Bett gekommen bin. Am Wochenende bleibt er einfach aus. Interessanterweise wache ich meistens trotzdem spätestens gegen 06:00h auf.
Es ist zu meinem Rhythmus geworden.

Soviel jetzt aber zum Thema morgens früh aufstehen. Um euch zu zeigen, was ihr verpasst, hier meine TOP 5 Morgenroutine

MEINE TOP 5 MORGENRITUALE
DIE DU NIE WIEDER MISSEN MÖCHTEST

1. Meine positives Inneres finden

Wenn wir morgens aufstehen, sind wir nicht immer in bester Laune. Im Gegenteil. Oft schlagen wir die Augen auf und denken daran, was alles ansteht, womit wir uns auseinandersetzten müssen und welche Aufgaben zu lösen sind. Wir starten so gestresst und negativ in den Tag.

Für ein längeres Leben hingegen ist ein positives Gefühl wichtig. Daher ist eines meiner wichtigsten Morgenrituale zu einer positiven Einstellung zu gelangen. Gute Gefühle und ein Lächeln auf dem Gesicht stärken unser Immunsystem, reduzieren negativen Stress und sorgen für ein besseres Selbstwertgefühl. Hierbei wird das Hormon Dopamin ausgeschüttet. Dopamin regt unserer Fresszellen an, die wiederum Krankheitserreger bekämpfen und unsere Antikörper fördern.

Aber nicht nur das, du wirst merken, dass du gelassener wirst und mehr Fokus auf dich sowie deine Bedürfnisse legst. Auch dein Umfeld wird es dir danken, da du dieses Gefühl auch an andere weiter gibts.

2. Holy Glow Water

Unser Körper verliert über Nacht eine Menge Flüssigkeit. Bevor wir zum Kaffee greifen, sollten wir daher unseren Flüssigkeitshaushalt erstmal wieder ins Gleichgewicht bringen. Und nein, Kaffee eignet sich da nicht.

Natürlich würde es ein Glas Wasser auch erstmal tun, aber warum dem Körper nicht gleich eine extra Portion an gesunden Nährstoffen mitgeben, wenn es so einfach ist. Mein Holy Glow Water ist daher mehr als nur reine Flüssigkeit. Es enthält gleich noch eine extra Portion an Longevity Boostern.

Rezept

  • 330ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Zitrone
  • 1 TL Spitze Ingwerpulver
  • 1 TL Spitze Kurkumapulver
  • 1 Minipriese Schwarzen Pfeffer


Die Eigenschaften der einzelnen Zutaten findest du hier:
TOP 5 DER ENTZÜNDUNGSHEMMENDEN LEBENSMITTEL

 

3. Supplements

Ich weiß, Supplementierung von Nahrungsergänzungsmittel ist ein großes Thema.
Ja – Nein, wenn ja was und so weiter. Ich supplementiere, und zwar aus mehreren Gründen.

Einen gesonderten Artikel dazu wird es bald geben.
Was den Bereich Longevity und ein längeres Leben angeht, ist der Grund der, dass wir, wenn wir älter werden, Nährstoffe schlechter aufnehmen, körpereigene weniger produzieren und mehr Entzündungsprozesse am Laufen haben.

Unser Körper braucht daher Unterstützung, um Entzündungsprozesse reduzieren zu können, eine starke Immunabwehr zu haben und keinen Nährstoffmangel zu erleiden. Leider ist es kaum möglich, alles in der nötigen Menge und Qualität über die Ernährung zu decken. Daher hier meine Top 5 Supplements für dein Morgenritual.

  1. Omega 3 (vegan)
  2. Vitamin D3 + K2
  3. Resveratol
  4. B – Komplex inkl. B12
  5. Sango Coralle (Calcium + Magnesium im optimalen Verhältnis)

Wenn ihr euch unsicher, seit wo ihr gut Qualität bekommt, schaut bei Sunday Naturals vorbei. Sie sind schon seit Jahren mein Anbieter des Vertrauens.

4. Trockenbürsten

Am Morgen befinden sich unser Körper noch in einem absoluten Ruhemodus und er mag es gar nicht zur Eile getrieben zu werden. Da meine sportlichen Aktivitäten immer auf den Abend fallen, rege ich meine Durchblutung und meine Lymphsystem mit Trockenbürsten an.

Das führt dazu, dass mein Kreislauf angeregt wird, aber vielmehr noch dazu, dass mein Stoffwechsel und meine natürliche Entgiftung angeregt wird.
Das in Kombination mit meinem Morning Glow Water ist die optimale Wake Up Call für meinen Körper.

Denke daran, immer zum Herzen zu bürsten.

5. Yerba Mate Kollagen Latte

Wie wir schon wissen, ist Trinken am Morgen extrem wichtig. Daher gönne ich mir zu meiner halben Stunde, in der der ich lese und mir neuen Input hole meine heißgeliebten Yerba Mate Kollagen Latte. Dieser darf in meinem Morgenritual mittlerweile nicht mehr fehlen. Yerba Mate hat mehr Koffein als Kaffee, ist gleichzeitig sanfter und die Wirkung dauert länger an. Sie enthält ebenfalls Verbindungen, die stark antioxidativ und zellschützend wirken.

Allein der Tee reicht mit aber nicht, da mir dann das Rituelle fehlt, was ich vom Kaffee kenne. Daher wird er mit aufgeschäumter Hafermilch verfeinert, die ich mit 1 TL Kollagen vermenge. Mittlerweile kann ich darauf gar nicht mehr verzichten  
Die körpereigenen Kollagenproduktion nimmt schon mit Anfang 30 ab, ist aber extrem wichtig nicht nur für Haut, Haare, Nägeln, sondern auch Knochen, Bindegeweben und alle Zellen.

FAzit

Es lohnt sich am Morgen 1 Stunde früher aufzustehen, um nicht nur Zeit für dich zu haben, sondern auch um deinem Körper zu stärken und dich wohler zu fühlen. Du wirst schon nach kurzer Zeit merken, wie sich dein Wohlbefinden steigert,
du mehr Glow bekommst und weniger unter Stress stehst.

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert